Die Haaner Kerb

Generationen kamen und gingen. Die Haaner Kerb ist geblieben. Seit nunmehr 298 Jahren und eigentlich noch viele Jahrhunderte mehr. Einige Bräuche gingen unter. Andere sind im Laufe der Jahrhunderte und Jahrzehnte zur Tradition geworden. Die Haner Kerb ist das größtes Kirchweihfest in Südhessen und das traditionsreichste Fest im Rhein-Main-Gebiet.

http://www.haanerkerb.de/

Das Blasorchester Dreieich im SVD/TVD unterstützt die Haaner Kerb in einem nicht selbstverständlichen Umfang. Schon am 1. Mai wird traditionell zum Frühschoppen der IG Haaner Kerbborsche aufgespielt. Damit stimmen sich die Musikerinnen und Musiker langsam aber sicher auf die bevorstehende alljährliche Haaner Kerb Pfingsten ein.

Das Orchester spielt an fünf von sechs Kerbtagen und bestreitet damit eine der umfangreichsten und traditionellsten Konzertzeiten im Jahr.
Am Freitag begleitet das Blasorchester die Haaner Kerbborsche beim Umzug von der Alfred-Haimerl-Halle (TVD Sportzentrum) bis zum Festzelt wo der Bieranstich und die Eröffnung der Haaner Kerb stattfinden. Alljährlich erklingen hier die Melodien des Haaner Lieds und der 275. Haaner Kerb.

Samstag Abends geben Sie ein kostenfreies Konzert an der alten Holzmühle ab 21 Uhr bis hin zum Feuerwerk gegen 22:45 Uhr. Musik von Pop, Rock, Swing und Märsche sind zu hören in diesen zweieinhalb Stunden vor dem Brilliantfeuerwerk.

Seit der Jubiläumskerb im Jahr 1973 sind die Mitglieder des Orchesters für den Morgensegen durch Dreieichenhain unterwegs. Von 8 Uhr morgens bis um die späten Mittagsstunden musizieren zwei Gruppen des Blasorchesters in den Straßen und Höfen des Hayn. Dabei erfreuen Sie mit den traditionellen Liedern, einem Marsch oder auch einer Polka die Zuhörer.

 

 


Montags lädt das Blasorchester ab 10 Uhr zum Kerbfrühschoppen im Burggarten der Burg Hayn ein. Dabei kümmern sie sich nicht nur um die Bewirtung mit Weck, Worscht un Woi, sondern unterhalten ihr Publikum mit flotten Weisen. Ob Swing oder Pop, hier ist ein Programm für jederman zu hören. Mit dem Einzug der Haaner Kerbborsche reihen sich beide wieder in einem Stück Tradition ein.

Am Mittwoch Abend begleiten Sie die Haaner Kerbborsche erneut. Diesmal für den Umzug zur Kerbverbrennung vom Dreieichplatz bis zum Burggarten. In der Dämmerung geht es auf zum Abschied der alljährlichen Haaner Kerb. Im Schein der Fakeln und des Feuers werden die Haaner Lieder zum Gesang der jungen und alten Kerbborschen und der interessierten Zuschauer gespielt.

Ein Abschluss findet jeder Auftritt des Blasorchesters Dreieich mit dem Haaner Lied.

 

 

 

Kontakt

Blasorchester-Dreieich Birkenweg 28
63303 Dreieich

Kulturpreisträger der Stadt Dreieich 2008
Blasorchester-Dreieich@web.de